Ab dem 26.11. versandkostenfrei bestellen mit dem Code FREIHAUS

Ohne Filter

Die Sterne leuchteten hell über dem rheinhessischen Bermersheim und Christian Peth folgte ihnen in jungen Jahren nach Chile, Australien und in die USA. Lohn dieser Erfahrungen: Seit diesem Jahr prangen erstmals Vier Sterne auch an seinem Weingut.

Christian, Du sagst, Dein Weinstil ist international inspiriert. Was heißt das?
Ein guter Wein hat nach meiner Überzeugung viel Körper. Ich mag es nun mal fett. Da wir hier keine kalifornische Sonne haben, nähere ich mich dem Ganzen mit traditionellem Handwerk an: geringe Erträge, späte Lese, lange Reifezeit – gern im Holzfass. Das Ergebnis ist dann allerdings Bermersheim pur. Es geht ja nicht um Kopie sondern um Inspiration.

Deine Premium-Linie "Unfiltered" zeigt Dich also ungeschminkt?
Kann man so sagen. Die Weine werden unfiltriert abgefüllt, weil ich ihnen nichts antun möchte, was ihnen nicht guttut. Während der Fassreife bilden sich sehr komplexe Aromaverbindungen, die für mich das Herzstück des Geschmacks sind. Beim Filtrieren brechen diese Verbindungen auf: Frucht, Säure, Barrique stehen nebeneinander. Filtern soll ja verhindern, dass die Weine in der Flasche hochgehen, also nachgären. Wenn Du im Keller sauber arbeitest, braucht es das nicht. Dafür muss man gelegentlich einen minimalen Anflug von Trübung in Kauf nehmen.

Welche Rolle spielt das Barrique?
Bei Sauvignon und Riesling kommen neben dem Stahltank auch vielfach gebrauchte Barriques zum Einsatz. Da geht es mir um die Fülle und den Schmelz, die eine offene Vergärung und Reife im Fass bewirken. Anders beim Chardonnay. Hier setze ich ganz bewusst auf die Aromen der neuen Barriques.

Warum verzichtest Du bei Deinen Spitzenweinen auf Lagenbezeichnungen?
Mir ist die Freiheit wichtig, die besten Trauben für die "Unfiltered"-Weine zu verwenden. Die kommen zwar meist aus meinen ältesten Weinbergen, aber je nach Jahrgang nicht ausschließlich. Die Böden in unserem Teil Rheinhessens sind sich alle sehr ähnlich. Hier eine einzelne Lage herauszustellen, finde ich nicht gerechtfertigt. Überhaupt leuchtet mir diese ganze Verengung des Terroir-Begriffs auf den Boden nicht ein. Als Winzer arbeite ich mit Rebsorte, Klima, Jahrgang, Kellertechnik und auch mit dem Boden. Alle diese Komponenten denke ich immer vom Geschmack her. Denn einzig um den geht es.

— Interview Gotthard Scholz

Weine zu dieser WEIN NEWS Geschichte

|
2020 Fumé Blanc, Peth-Wetz
weiß, trocken, Rheinhessen, Deutschland

Im Duft ein faszinierendes Zusammenspiel von Ananas, Pfirsich und Stachelbeere, dezent unterstützt von Cassis. Im Geschmack sonnengelbfruchtig, komplex und von einer zarten Säure balanciert. Das Ganze endet mit einem würzig-salzigen Schlussakkord. Die reif gelesenen Trauben belässt Christian Peth lange auf der...
mehr Details

ArtNr. 708353020

12,80 €* 0,75l (1 l = 17,07 €)
Verfügbarkeit im Kontor
2019 Riesling trocken "unfiltered", Peth-Wetz
weiß, trocken, Rheinhessen, Deutschland

Mit seinem grandiosen "unfiltered" hat Christian Peth einen dichtgewobenen, komplexen und reichen Wein auf die Flasche gebracht, der vom ersten Moment an einfach saulecker schmeckt. Pfirsich satt, Orange samt Schale satt, ein kleiner Ausflug in die Tropen inklusive - und das alles mit der lächelnden Brillanz, zu der...
mehr Details

ArtNr. 708302219

12,80 €* 0,75l (1 l = 17,07 €)
Verfügbarkeit im Kontor
2020 Riesling trocken "unfiltered", Peth-Wetz
weiß, trocken, Rheinhessen, Deutschland

Mit seinem grandiosen "unfiltered" hat Christian Peth einen dichtgewobenen, komplexen und reichen Wein auf die Flasche gebracht, der vom ersten Moment an einfach saulecker schmeckt. Pfirsich satt, Orange samt Schale satt, ein kleiner Ausflug in die Tropen inklusive - und das alles mit der lächelnden Brillanz, zu der...
mehr Details

ArtNr. 708302220

12,80 €* 0,75l (1 l = 17,07 €)
Verfügbarkeit im Kontor
Chardonnay & Weisser Burgunder trocken "Wood’n’Steel", Peth-Wetz merken
2020 Chardonnay & Weisser Burgunder trocken "Wood’n’Steel", Peth-Wetz
weiß, trocken, Rheinhessen, Deutschland

Wood'n'Steel? Das klingt nicht nur nach Rock'n'Roll, das schmeckt auch so. Christian Peth versteht sich darauf das Beste aus zwei Welten kellermeisterhaft zu vereinen. Die Frische des Stahltanks und die cremige Textur der gebrauchten Barriques. Der große Bruder des beliebten "Editio Classica" begeistert mit opulenten...
mehr Details

ArtNr. 708301720

10,95 €* 0,75l (1 l = 14,60 €)
Verfügbarkeit im Kontor
*Preis inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Merkzettel erfolgreich hinzugefügt

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Warenkorb erfolgreich hinzugefügt

Hier können Sie sehen, ob ein Produkt im Rindchen-Kontor Ihres Vertrauens verfügbar ist. Um genaue Mengen zu erfahren oder Reservierungen vorzunehmen, rufen Sie bitte direkt im betreffenden Kontor an.